… aus gutem Grund!

vom 04.05.2018

Neue Ausstellung bei der LWG

03.05.18 - Ausstellungseröffnung Izabela Sak Die polnische Malerin Izabela Sak (re.) im Gespärch mit einer Besucherin der Ausstellungseröffnung

Seit dem 3. Mai zieren neue Bilder die Flure im LWG-Hauptgebäude in der Berliner Straße 20/21. Dabei bleibt das Unternehmen seiner guten Tradition treu und präsentiert Werke einer Künstlerin aus unserem Nachbarland Polen, diesmal von Izabela Sak.

Sie ist Absolventin des Kunstgymnasiums Zielona Góra und wandte sich im Jahr 2010 nach zwanzigjähriger Pause wieder der Malerei zu. „Nach verschiedenen Etappen in meinem Berufsleben wusste ich dann einfach, dass es die Malerei ist, die mich ausfüllt“, umreißt sie ihre Motivation. Sie absolvierte ein Malerei-Studium an der Universität Zielona Góra, das sie in diesem Jahr mit dem Bachelor abschloss, und beginnt nun im Herbst ihren Master-Studiengang.

Izabela Sak malt hauptsächlich mit Acryl, beschäftigt sich aber auch gern mit Aquarellmalerei, Collagen oder digitaler Grafik. In verschiedenen Gruppen- und Einzelausstellungen präsentierte sie ihre Werke bereits in Polen, Deutschland und Frankreich und nahm außerdem an einigen internationalen Pleinairs teil.

Nun möchtet die LWG ihre Werke auch dem Cottbuser Publikum präsentieren, das bis Ende August die Werke von Izabela Sak immer zu den LWG-Geschäftszeiten betrachten kann.

Neue Ausstellung bei der LWG 1:48 Ausstellungseröffnung bei der LWG
zurück nach oben drucken