… aus gutem Grund!

vom 26.05.2020

Willkommen in der bunten Lausitz!

Eine starke Region braucht einen starken Wirtschaftsstandort und insbesondere eine attraktive Ausstrahlung für die Mitarbeitenden. Das schließt auch ein, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Für diese Werte setzen sich auch die Unterzeichner der CHARTA der VIELFALT ein, zu denen seit Mai 2019 auch die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG gehört.

Um die Inhalte dieser Charta bekanntzumachen, findet jährlich im Mai deutschlandweit der "Diversity Day" mit vielen Aktionen und Veranstaltungen statt. Auch wir in Cottbus hatten am 26. Mai einen solchen Tag auf dem Großenhainer Bahnhof geplant. Durch die Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie musste zwar die Vor-Ort-Veranstaltung  abgesagt werden, aber nicht der Tag selbst:

Die Cottbuser Unterzeichner der CHARTA der VIELFALT, zu denen u.a. auch die LEAG, das CTK, die BTU, die IHK Cottbus und der FC Energie Cottbus gehören, haben sich stattdessen entschlossen, sich digital zu präsentieren. Dazu ist u.a. ein Video unter dem Motto "Willkommen in unserer bunten, vielfältigen und gegensätzlichen Lausitz" entstanden. Darüber hinaus gibt es ein sehr interessantes Quiz mit vielen Fragen zum Thema Vielfalt. Beides ist unter dem folgenden Link zu finden:

https://www.zukunftlausitz.de/diversity-tag-2020/

Wir bitten alle, diesen Link zu teilen und dabei den Hashtag #lausitzzusammenbunt zu nutzen.

Das Video findet man auch bei YouTube unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=0Hq1cpUSlsU

HIntergrund: 
Die CHARTA der VIELFALT ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unter der Schirmherrschaft von Dr. Angela Merkel. Ziel der Initiative ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. 3.000 Unternehmen und Institutionen mit insgesamt 10,4 Millionen Beschäftigten haben die Charta der Vielfalt bereits unterzeichnet.

zurück nach oben drucken