… aus gutem Grund!

vom vom 24.08.2020

Schlusssprint bei der Kanalsanierung in der Bautzener Straße

20.08.20 - Bautzener Straße 1 Die Baustelle in der Bautzener Straße hat einige Besonderheiten und steht damit für die LWG und die mit den Arbeiten beauftragte Firma im besonderen Fokus (Fotos: LWG)
20.08.20 - Bautzener Straße 2 Der Flüssigboden wird unmittelbar an der Baustelle hergestellt und mit einem Betonmischerfahrzeug zur Baugrube gebracht.
20.08.20 - Bautzener Straße 3 Dort wird der Flüssigboden eingebracht und verdichtet den Bereich um die neuen Rohre.

Seit Anfang Juni gibt es in der Bautzener Straße in Cottbus eine intensive Bautätigkeit. „Wir sanieren hier mit großem Aufwand die letzten 230 Meter des Mischwasserkanals, der das gesamte Abwasser aus Cottbus-Sachsendorf, Gallinchen und Groß Gaglow aufnimmt und bis zur Kläranlage Cottbus leitet“, erläutert Jonas Krause, Technischer Leiter der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG. Bereits seit 120 Jahren ist dieses Kanalsystem in Betrieb. So war es notwendig, die alten Betonrohre – immerhin mit der beachtlichen Innenhöhe von 1,35 m - Schritt für Schritt zu sanieren bzw. zu erneuern. „Seit 2017 arbeiten wir daran und investieren rund 2,1 Millionen Euro in eine zukunftssichere Abwasserentsorgung“, beschreibt der junge Mann die Bedeutung der Maßnahme. Alles in allem werden auf einer Länge von 830 Metern die Abwasserrohre erneuert sowie 50 Hausanschlüsse und 13 Schächte saniert.

Dazu kommen noch neue Trinkwasserleitungen mit einer Gesamtlänge von 915 Metern sowie 73 modernisierte Hausanschlüsse und 13 Schieberkreuze. „Das ist noch einmal eine halbe Million Euro, die wir im Bereich Bautzener Straße seit 2017 in die Modernisierung des ebenfalls über 120 Jahre alten Trinkwasserleitungsnetzes investieren.“

Ende Oktober sollen all diese Arbeiten in der Bautzener Straße planmäßig beendet sein. Allein 1,4 Millionen Euro kostet dieser 3. Bauabschnitt, der zwei Besonderheiten aufweist. „Zum ersten Mal wird auf einer LWG-Baustelle Flüssigboden als selbstverdichtender Verfüllbaustoff in großem Umfang eingesetzt“, erläutert Jonas Krause. Der Flüssigboden wird direkt auf der Baustelle aus dem der Baugrube entnommenen Boden hergestellt und nach der Rohrsanierung wieder ins Erdreich geleitet. Dort verteilt sich der moderne Verfüllbaustoff sehr gleichmäßig und schafft einen stabilen Unterbau für den neuen Kanal. Bei herkömmlichen Verfahren muss der Boden mechanisch verdichtet werden, was nicht nur deutlich aufwändiger ist, sondern auch deutlich breitere Baugruben erfordert.

Eine weitere Besonderheit ist die besondere Ableitung des Abwassers während der Bauzeit mittels einer großen Heberanlage. „Deren Vorteil ist, dass nach der Inbetriebnahme sofort das physikalische Prinzip wirkt. Das erspart große Pumpentechnik, zusätzlichen Energieaufwand und hohe Vorhaltungskosten – zum Nutzen aller“, so der Technische Leiter der LWG.

Das Video kann nicht von YouTube geladen werden, da Sie in den Cookie-Einstellungen funktionalen Cookies nicht zugestimmt haben.

zurück nach oben drucken

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Schriftgröße
Das Cookie fontSize speichert die Schriftgröße, die sich der Benutzer für die Website eingestellt hat.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.