… aus gutem Grund!

vom vom 24.06.2022

LWG macht Wasserwerk Eichow fit für Klima- und Strukturwandel

23.06.22 - Wasserwerk Eichow 1 Sowohl die neue Photovoltaikanlage als auch die beiden neuen Reinwasserbehälter werden mit Fördermitteln cofinanziert.

Umfangreiche Arbeiten gibt es seit einigen Wochen im Wasserwerk Eichow (Gemeinde Kolkwitz) der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG. Der Wasserversorger errichtet dort u.a. zwei neue Reinwasserbehälter, modernisiert die Reinwasserpumpen und automatisiert das Anlaufen des Notstromaggregats bei Netzausfall. „Außerdem haben wir das Dach des Wasserwerkes saniert und auch hier eine Photovoltaikanlage installiert“, berichtet Marten Eger, Technischer Geschäftsführer der LWG, über eine wichtige energetische Maßnahme. „Zugleich bauen wir einen Batteriespeicher, so dass wir den selbst erzeugten, grünen Strom auch dann nutzen können, wenn mal nicht die Sonne scheint.“ Sowohl für die Photovoltaikanlage als auch für den Batteriespeicher erhält die LWG Fördermittel aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union sowie aus Mitteln des Landes Brandenburg im Rahmen des Förderprogramms RENplus 2014-2020.

Hauptmaßnahme in Eichow ist der Bau der neuen Reinwasserbehälteranlage. Damit wird die Kapazität des Wasserwerks von zurzeit 1.400 m³/Tag auf 2.500 m³/Tag gesteigert, wobei noch weitere Erhöhungen möglich sind. „Damit sichern wir langfristig die Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Kolkwitz mit ihren Gewerbegebieten trotz der stetig gewachsenen Spitzenverbräuche“, erläutert Marten Eger, „und schaffen zugleich Voraussetzungen, um auch weitere potentielle gewerbliche Abnehmer mit Trinkwasser zu beliefern.“ Zugleich wird mit dieser Maßnahme der stetige Anstieg der Betriebskosten gedeckelt und die wichtige Havarievorhaltung auch für benachbarte Versorgungsgebiete erhöht. „Dieses Wasserwerk ist ein wichtiger Bestandteil des sicheren, zukunftsfähigen Trinkwasserverbundsystem Eichow – Cottbus – Burg unter den neuen Herausforderungen des Struktur- und Klimawandels “, so Marten Eger. „Wir haben hier sehr große, gesicherte Grundwasserkapazitäten, wobei wir bisher nur einen kleinen Teil der genehmigten Menge entnehmen.“ Deshalb sei es ohne weiteres möglich, diesen Verbundbereich auch bei einer weiteren klimatischen und wirtschaftlichen Entwicklung mit ausreichend Trinkwasser sicher zu versorgen.

Schon jetzt kann z.B. auch die Versorgung des Kurortest Burg/Spreewald durch das Wasser­werk Eichow abgesichert werden. In den vergangenen Jahren hat sich dies bei Abnahme­spitzen bzw. Betriebsstörungen in diesem Versorgungsgebiet praktisch bewährt.

Alles in allem investiert die LWG im Wasserwerk Eichow zurzeit rund 1,6 Millionen Euro, davon allein 1,2 Millionen € für den Bau der Reinwasserbehälter. Da es sich dabei um eine Maßnahme zur krisensicheren Trinkwasserversorgung handelt, wird sie mit 400.000 € aus dem Fördertopf des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe cofinanziert.

 

zurück nach oben drucken

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Schriftgröße
Das Cookie fontSize speichert die Schriftgröße, die sich der Benutzer für die Website eingestellt hat.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.